Share

Ausbildungs-Groundschool 6

10 - 12, August

Fallschirm Münster

Fallschirm Münster


Wir haben mehrere Ausbildungstermine im Jahr, an denen wir Dich sorgsam auf den ersten Sprung vorbereiten. Die sogenannten Groundschools finden i.d.R. von Freitags ab 09:00 Uhr morgens bis zum Folgetag statt. Je nach Wetterlage und Kapazität kann der erste Sprung bereits am Folgetag erfolgen. Unsere Lehrer sind speziell dafür ausgebildet und bringen ihre ganze Erfahrung mit in den Unterricht ein. Während der Ausbildung wird das vereinsinterne Equipment zur Verfügung gestellt. Unsere Ausrüstung ist auf dem modernsten Stand der Technik. Elektronische Sicherheitsöffnungsautomaten sind selbstverständlich. Über eine Funkverbindung werden die Erstspringer sicher auf den Landepunkt geleitet.

Wir bieten die Ausbildung zum Fallschirmspringer über die AFF (Accelerated Freefall) Methode an. AFF "Accelerated Freefall" ist eine beschleunigte Freifallausbildung bei der der Schüler begleitet von seinen Lehrern ab seinem ersten Sprung aus 4.000 Metern Höhe springt. Diese Variante der Ausbildung hat sich im letzten Jahrzehnt in unserem Sport fest etabliert und bewährt. Von Beginn der Ausbildung bis zur Lizenzreife werden alle Schüler aktiv begleitet. Nach bestandenen 7 Leveln der AFF-Ausbildung ist die Grundausbildung beendet und man befindet sich im Schülerstatus. Ab nun heißt es üben, bis man die Lizenzreife erreicht hat. 23 Freifall-Sprünge sind Pflichtprogramm, je nach Fähigkeit des Schülers sind jedoch einige Sprünge mehr realistisch um die Lizenzreife zu erreichen. Abschluss der Ausbildung ist die Fallschirmspringerlizenz. Sie berechtigt weltweit diesen Sport auszuüben.

Anmelden für die AFF-Ausbildung kannst Du Dich per eMail unter ausbildung@fallschirm-muenster.de oder über das Ausbildungskontakttelefon (0151/68160044), dort werden alle weiteren Schritte koordiniert und Deine Fragen beantwortet.